Germany         Thomas von Aquin:            Italy
              Wegbereiter einer neuen Erlösungslehre

                        von Dr. Holger Dörnemann, Bonn
                                 erstveröffentlicht in:
                           FZPhTh 47 (2000) 368-380.

I.  Grundlagen der thomanischen Erlösungslehre
     1. Die Gottebenbildlichkeitslehreund die
         anthropozentrische Denkform
     2. Die anthropologische Ausgangssituation
     3. Die soteriologische Reflexion

 
     separatum

 

 

 

 



II.  Relecture der thomanischen Erlösungslehre
     1. Relecture der anthropologischen Ausgangssituation
     2. Relecture der soteriologischen Reflexion

III. Das Neuverständnis: Erlösung als Freundschaft
     1. Freundschaft als Beschreibung des erlösten Daseins
     2. Freundschaft als Beschreibung des
         Erlösungsgeschehens
     3. Die Konvenienz von Glück und Freundschaft

IV.  Resümee

 

 

    Buchversion:
  
Holger Dörnemann, Freundschaft als Paradigma der Erlösung.
Eine Reflexion auf die Verbindung von Gnadenlehre, Tugendlehre ud Christologie in der Summa Theologiae des Thomas von Aquin, Würzburg 1997, 250 S.